Durchsuchen
Einkaufswagen

Karotten-Ingwer-Kokos Suppe mit Croutons cremig, würzig und knusprig

Diese leckere Suppe lässt sich auch perfekt je nach Jahreszeit an den Saisonkalender anpassen. Statt Karotten kann die Hauptzutat auch ein Hokkaido-Kürbis sein. Die Kokosmilch verleiht der Suppe die cremige Note. Croutons lassen sich super auf altem Brot zubereiten und sind die perfekte knusprige Ergänzung. 

Zutaten für 2 Personen

Für die Suppe:

400 g Karotten

2 Kartoffeln

1 Stück Ingwer

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

2 EL Öl

1 TL Currypulver

400 ml Kokosmilch

500 ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

Für die Croutons:

Brot vom Vortag

Salz, Öl

Zubereitung:

1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in kleine Würfel schneiden

2. Die Karotten und die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden

3. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin anbraten

4. Karotten, Kartoffeln und das Currypulver zugeben und 5 Minuten anbraten

5. Das Gemüse mit Kokosmilch und Brühe ablöschen und ca. 25 Minuten köcheln lassen, anschließend die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken

6. Für die Croutons Brot vom Vortag in Würfel schneiden und mit Öl in einer Pfanne goldbraun rösten

7.Die Suppe in Tellern servieren, mit Croutons bestreuen und genießen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar