Durchsuchen
Einkaufswagen

Caesar-Salad vegan und einfach zubereitet

Ein Caesar Salat geht einfach immer. Das leichte Tahin-Dressing passt optimal zum knackigen Salat. Räuchertofu und Croutons als Topping runden den Geschmack perfekt ab. 

Für den Salat:

3 Romana Salatherzen

Für das Dressing:

2 EL Tahin (Sesammus)

1 EL Grobkörniger Senf

2 EL Zitronensaft, frisch gepresst

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1/2 TL Salz

Pfeffer

1/2 EL Agavendicksaft

4 EL Olivenöl

4 EL Wasser

Für die Beilagen:

60g Räuchertofu

2 Scheiben Brot

Zubereitung:

1. Für das Dressing den Knoblauch klein würfeln und alle restlichen Dressing-Zutaten in einer Schüssel vermischen

2. Das Brot in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl rösten und mit Salz und Kräutern würzen

3. Den Räuchertofu in Würfel schneiden und in Öl 4 Minuten kross anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen

4. Den Salat Waschen und in Streifen schneiden

5. Nun den Salat mit dem Dressing vermischen und nach belieben mit Croutons, Räuchertofu und veganem Reibekäse toppen


Hinterlassen Sie einen Kommentar